Akupunktur hilft bei Rückenschmerzen

Volksleiden Rückenschmerzen

Unsere Wirbelsäule ist ein ausgeklügeltes System aus Knochen, Gelenken, Bändern, Muskeln, Bandscheiben und Nerven. Wenn dieses komplexe System aus dem Gleichgewicht gerät, sind oft Kreuzschmerzen die Folge.

Erst das Zusammenspiel mehrerer Faktoren wie z.B. einseitige Fehlhaltungen bei der Büroarbeit, Heben schwerer Lasten, Mangel an Bewegung, Übergewicht, Wettereinflüsse, psychische Belastungen, etc. verursacht Rückenschmerzen, die längst zu einem weit verbreiteten Leiden geworden sind.

Wie wirkt die Akupunktur?

Die Akupunktur wirkt vor allem schmerzlindernd bei vielen Arten von Beschwerden wie z.B. Ischias, Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Gleitwirbel, etc. Dies entsteht unter anderem dadurch, dass der Körper als Reaktion auf die Nadeln Substanzen (Endorphine) freisetzt, die er selbst zur Schmerzhemmung bildet. Die Wirkung der Akupunkturbehandlung kann bei Bedarf durch Zufuhr von Wärme verstärkt werden (Moxibustion).

In akuten Fällen kommt es bereits nach wenigen Sitzungen zu einer deutlichen Linderung der Schmerzen; in chronischen Fällen ist mit einer längeren Behandlungsdauer zu rechnen.

© Dr. Nina Essl-Perl Impressum